GSBK goes E-Mobility IAA 2017

100 Schülerinnen und Schüler der Gewerblichen Schule Backnang aus den Klassen 1BFR1, R2PW1, 3BKR3/1 und 3BKR3 besuchen am Dienstag, 19.09.2017,  die Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt.

Ihnen stand ein spannender und aufschlussreicher Tag bevor. Im Fokus des Interesses der Schüler lag die Erkundung des aktuellen Standes zukünftiger Mobilitätskonzepte, insbesondere der Elektromobilität.

 

Besonders für die Klasse 1BFR1 bot der Tag auf der Messe viele neue Impressionen und Einsichten, welche für die Durchführung des Erasmus-Projektes EMOR – E Mobility on the Road von großem Nutzen sein werden. Die Klasse wird sich innerhalb der nächsten drei Jahre, zusammen mit Schülern unserer finnischen Partnerschule in Oulu, mit allen relevanten Aspekten der Elektromobilität in Europa auseinandersetzen. Der offizielle Kick Off des Projektes findet am 10.10 mit Gästen aus unserer Partnerschule in Oulu, sowie Politik und Wirtschaft im Casino der Volksbank Backnang statt.

Um auf aktuellstem Wissensstand arbeiten zu können, informierten sich die Schülerinnen und Schüler arbeitsteilig an den Ständen der einzelnen Automobilhersteller und Zulieferer über deren aktuelles Produktportfolio und zukünftige Planungen.

Diese Rechercheergebnisse werden in den nächsten Wochen im allgemeinbildenden und fachtheoretischen Unterricht aufgearbeitet und strukturiert werden.

Im Namen unserer begeisterten Schüler bedanken wir uns insbesondere bei Herrn Treiber und Herrn Reher von der KFZ-Innung der Region Stuttgart für die großzügige und spontane finanzielle Unterstützung, welche die Durchführung dieses Tages erheblich erleichtert hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *